Jaqueline Berger hat sich zurückgezogen. Der letzte Fall hat zu tiefe Spuren in ihrer Seele hinterlassen, als dass sie die Suche fortsetzen könnte. Sie verschwindet für einige Zeit nach Bolivien, um wieder zu sich zu finden. Aber auch dort wird sie von ihren Freunden aufgespürt und zum Weitermachen gedrängt. Sie muss sich entscheiden: Loyalität und Freundschaft gegen den Schmerz, der noch immer in ihr steckt. Sie entscheidet sich für die Loyalität und stürzt sich erneut ins Abenteuer. Dieses führt sie in den Regenwald Perus. Dort sucht sie gemeinsam mit ihrer neuen Begleiterin die verlorene Stadt …