Gideon Crew kann es nicht glauben: Sein Ex-Kollege, der unauffällige Atomtechniker Reed Chalker, wird zum Geiselnehmer. Er erschießt eine der Geiseln und dann sich selbst. Was steckt dahinter? Schnell findet man heraus, dass Chalker unter einer schweren Strahlenschädigung litt – und vor einiger Zeit zum Islam konvertiert ist. Hat Chalker eine Bombe gebaut? Während der Heimatschutz und sämtliche andere Behörden alles auffahren, um den Sprengsatz zu finden, beginnt ein unkonventionelles Team ebenfalls seine Arbeit: Gideon Crew und der altgediente FBI-Mann Stone Fordyce. Das ungleiche Ermittlerpaar gerät schnell aneinander. Doch dann entdecken die beiden, dass die Bombe in zwölf Tagen detonieren wird, in Washington D.C.! Während Crew eine heiße Spur verfolgt, bekommt Fordyce einen entscheidenden Hinweis zugespielt: Der Hintermann des Atomtechnikers Chalker heißt … Gideon Crew! Von nun an wird Crew zum Jäger und Gejagten.