In der kleinen Stadft Nebelsburg ist der Teufel los. Das behauptet jedenfalls der Pfarrer. Denn einmal in der Woche zieht eine Schar junger Leute in die verfallene Ruine neben der Kirche, um einem mysteriösen „Heiligen“ zu lauschen. Und wunderliche Dinge ereignen sich wirlich. Aber hilft da nicht jemand kräftig nach? – Chris und Kathrin machen eine Entdeckung. Und ihr Beweisstück liegt sicher im Tressor. Aber ist es da wirklich sicher?