In „Fegefeuer am Grindel“ schlägt das Schicksal erbarmungslos zu: Marina, die Hauptfigur, steht unter Schock. Sie entdeckt einen Knoten in der Brust! Krebs – wie bei ihrer Mutter, wie bei ihrer Schwester. Schon immer hat sie geahnt, dass es so kommen muss. Sie hat darauf gewartet, in ihrer kleinen Wohnung im Grindelviertel. Doch still und leise soll der Tod sie nicht kriegen, Marina will sich rächen – an ihrem verkopften Liebhaber, dem eitlen Uniprofessor, am Stiefvater. Schnell hat sie alles geplant und schreitet zur Tat …