Vicky ist zehn und lebt zusammen mit ihrer Mutter und ihrem sockensüchtigen Dackel Julius in Moorwald. Kai ist neun und der schärfste Rollifahrer im Ort. Sein Hund, eine Dackeldame, heißt Lady. Auf einer Tour durch »die Prärie« entdecken Vicky Viktoria und Trapper Kai mit ihren Spürhunden ein »Weihnachtsfenster«: ein Fenster, das mitten im Sommer über und über mit Weihnachtsmotiven beklebt ist. Wenn das kein Geheimnis ist, das sich zu lüften lohnt! Doch dann geschieht die Katastrophe: Lady ist plötzlich weg. Einfach verschwunden. Ein Fall für Vicky Viktoria, die auch Privatdetektivin ist: Spezialgebiet hundsgemeine Entführungen.