Jakob hilft seiner Mutter auf dem Wochenmarkt, als eine fremde Frau erscheint und mit ihm in Streit gerät. Widerwillig trägt Jakob der Frau den Einkauf nach Hause. Dort angekommen schläft er erschöpft ein und träumt seltsame Dinge. Als er wieder erwacht und zurück zum Markt eilt, erkennt ihn dort niemand mehr, weder die Nachbarn noch sein Vater und seine Mutter. Er hat sich in einen buckligen, langnasigen Zwerg verwandelt. 7 Jahre war er verschwunden…
Eine zauberhafte Geschichte über die Kunst des Kochens, eine sprechende Gans und den unerschütterlichen Glauben an die eigene Kraft.