An einem Novemberabend erreicht die Komissarin Eva-Charlotte Breitner ein Anruf. Ein Streifenpolizist informiert sie darüber, dass am Stadttheater die Leiche einer jungen Frau gefunden wurde. Wenig später treffen Eva, ihr Assistent Björn Jakobs, Spurensicherung, Gerichtsmediziner und weitere Kollegen am Tatort ein. Bis auf eine große Platzwunde am Kopf der Leiche, der 24 jährigen Tabea Jung, können sie aber auf dem menschenleeren Platz zunächst nichts entdecken…

Infos zur Entstehung dieses Hörspiels auf www.podcastkrimi.de.