Sie ist bereit, alles für ihn zu tun. Sogar auf einen ihrer beiden Lungenflügel würde sie für ihn verzichten. Denn wahre Liebe ist für immer und schließlich müsste er sonst sterben. Doch was, wenn seine Liebe gar nicht so groß ist? Hat sie sich nicht ein Anrecht auf ein gemeinsames Glück erworben? Kann er ihr ein Leben schulden und sie gleichzeitig verraten? Und kann man ein Organ zurückfordern wie ein Geschenk, falls die Beziehung in die Brüche geht?