Das neue Hörbuch des Rostocker Lyrikers Peter Thiers, »Kaltes Feuer«. Der junge Slam Poet wird ernst und präsentiert vor dem Hintergrund einer gewaltsamen Revolution eine düstere Mischung aus Prosa, Lyrik und synthetischen Klängen. Ein Konzeptalbum, das viele Hörer gleichermaßen verschrecken und in ihren Bann ziehen wird. Der Autor stellt Euch sein erstes Hörbuch, »Kaltes Feuer«, kostenlos zum Download zur Verfügung.

Kalt und grau – so ist die Welt, wie sie Peter Thiers in »Kaltes Feuer« erdichtet. „Das Kalte Feuer brennt: unbarmherzig, vernichtend, allesfressend.“, heißt es im Pressetext. Kälte ist das Grundmotiv, das sich durch dieses Hörbuch frisst. Peter Thiers stellt seine zerstörerische Lyrik vor einen mysteriösen und gleichwohl vertrauten Hintergrund, einer gewaltsamen Revolution in einem unbekannten Land.