Sylvia Foster soll ihren Mann umgebracht haben, denn die Polizei erreichte nach einem Notruf das Haus der Fosters, als Syliva offenbar ihren Ehemann Bernhard durch ein Fenster im ersten Stock stürzte. Doch bei dem ersten Verhör begann sie eine unglaubliche Geschichte zu erzählen. Sie behauptete, dass am frühen Morgen irgendetwas vom Himmel heruntergefallen sein soll und ein tiefes Loch im Garten der Fosters hinterließ. Doch von diesem Loch ist nichts mehr zu sehen. Eine Reihe von mysteriösen Ereignissen nahm seinen Lauf. Dr. Stan Philips, anerkannter Klinikchef, renomierter Mediziner und Psychologe, Vorgesetzter und Vertrauter von Sylvia Foster wird um Rat gefragt. Was ist Fiction? Was ist Realität?