Die Welt zu retten ist ein gutes Gefühl. Doch manchmal sind die Folgen unserer Entscheidungen weitreichender als wir es uns vorstellen können. Sie führen uns vielleicht genau an die Grenzen, die der Verstand nicht mehr ertragen kann. Dieser Lightstream zeigt uns, was entstehen kann, wenn wir dies nicht bedenken.

Erzählt wird von einer Gesellschaft, die einen nuklearen Krieg überlebt und zum Schutz gegen den Fallout über ihrer Stadt eine Betonkuppel errichtet hat. Zwei Ingenieure, die mit der Kontrolle jenes Computersystems beauftragt sind, von dem die Metropole abhängig ist, weil alle lebenswichtigen Einrichtungen vollständig automatisiert wurden, werden am eigenen Leib zu spüren bekommen, wohin diese Abhängigkeit führen kann.

Lightstreams, das neue Projekt der MindCrusher Studios hat begonnen! In einer Reihe von Kurzhörspielen werdet Ihr die Grenzen der sichtbaren Realität verlassen und eintauchen in die Ströme des Unwahrscheinlichen. Der Verstand zeigt nicht immer die Wirklichkeit. Wandelt auf verschlungen Pfaden oder ist es doch pure Realität?