Professor Heimlich arbeitet an der Erfindung einer Waschmaschine, die ihne Waschpulver funktioniert. Doch diese Entwicklung scheint nicht jedermann zu erfreuen. Da ist vor allem ein junger Mann mit grüner Baskenmütze, der sich als Vertreter einer Waschmittelfirma ausgibt. Aber auch noch andere dunkle Gestaltung schleichen ums Haus. – Und wie kommt die Firma „Wascholux“ dazu, die Erfindung Professor Heimlichs als ihre eigene auszugeben?