Der Hunger macht auch vor Heff, dem Chef nicht halt. Doch alles Essbare, was noch in der Firma zu finden ist, sind das Fischfutter für die beiden Fische Rich und Sharky – und die Fische selbst. Für Heff gibt es keinen Zweifel, wer hier den Kürzeren zieht. Immerhin ist er der Chef und die Fische eben nur Fische. Seine Fische. Für die er teures Geld bezahlt hat. In einem Zustand geistiger Umnachtung beschliesst der sich im Fischfutterrausch befindende Heff völlig entgegen seiner Überzeugung Geld auszugeben und ein Firmenfahrzeug zu kaufen. Beim Autohändler ist Heff klar: Ein Wagen mit großer Ladefläche muss es sein! Doch schon die erste Probefahrt gestaltet sich mehr als Schwierig, als Franz mitten im Nirgendwo eines Naturschutzgebietes eine Pinkelpause fordert und prompt in die Arme bzw. vor die Flinte des Försters läuft…

Auch als Download: