Stürmische Zeiten
Den Meerjungfrauen steht wieder einmal eine Vollmondnacht bevor. Doch Lewis, der extra eine neue Astronomie-Software runtergeladen hat, glaubt sich bestens vorbereitet, um die drei vor den Gefahren des Mondlichts beschützen zu können. Leider hat er übersehen, dass es sich um koreanische Software und damit koreanische Zeitangaben handelt, mit fatalen Folgen. Der Mond geht nämlich eine Stunde früher auf, als angenommen und Emma, Rikki und Cleo stehen völlig unerwartet im Mondlicht. Unter dem Einfluss des Mondes außer Kontrolle geraten, schwimmen sie nach Mako Island. Als Lewis seinen Fehler bemerkt, fährt er in seinem Boot hinterher. Doch er kommt zu spät. Lewis muss sehr unsanft erleben, dass die Meerjungfrauen nach dem Bad im Mondsee plötzlich über noch größere Kräfte verfügen als bisher…

Superkräfte
Emma, Rikki und Cleo müssen feststellen, dass sie ihre neu gewonnenen Superkräfte nicht beherrschen. Lewis gibt die Devise aus, dass die Mädchen lernen müssen, ihre Kräfte zu kontrollieren. Die ersten Versuche, die sie unter seiner Leitung unternehmen, scheitern kläglich. Aber Lewis lässt sich nicht entmutigen. Ein neues Mädchen an der Schule, Charlotte, bringt ihn ungewollt auf eine Idee und so macht sich Lewis mit Feuereifer daran, den Mädchen und besonders seiner Freundin Cleo zu helfen. Lewis erdrückt Cleo fast mit seiner Fürsorge. Sie weiß, er meint es gut, aber sie hält es einfach nicht mehr aus. Schweren Herzens sagt sie ihm, dass Schluss sei…