Malcolm Max und die Halbvampirin Charisma bleiben mit ihrer Kutsche in einem Sumpf stecken, über den die grausigsten Gerüchte im Umlauf sind. Es heißt, wer sich darin verirre, kehre niemals wieder lebend zurück. Auch ist von Kannibalen die Rede, die hier ihr Unwesen treiben sollen. Auf der Suche nach Hilfe stoßen Malcolm Max und seine Begleiterin auf eine verfallene Hütte. Als ihnen klar wird, dass deren Bewohner ein düsteres Geheimnis verbergen, ist es bereits zu spät. Die unheimlichen Moor-Bewohner haben einen Pakt mit dem Sumpf geschlossen. Damit dieser sie schützt, versorgen sie ihn mit dem Fleisch verirrter Reisender. Für das anstehende Nachtmahl sind Malcolm Max und Charisma als Hauptgericht auserkoren…