Gregor Samsa, seit einigen Jahren Handlungsreisender für ein Tuchunternehmen, ist seit des Vaters Bankrott für den Unterhalt seiner Eltern sowie seiner Schwester Grete verantwortlich. Als er eines Morgens – zu spät für den Frühzug übrigens – erwacht, findet er sich in einen großen Käfer verwandelt. In seiner Panik kann er zunächst keine klaren Gedanken hinsichtlich seiner Zukunft machen – als erstes muß er aus diesem Bett heraus. Keine leichte Aufgabe für einen Käfer, der auf dem Rücken liegt…