Ein Sams hat niemals Angst, läßt sich nichts gefallen und findet auf alles eine Antwort. Wer den Namen Sams weiß, wenn er ihm irgendwo begegnet, dem gehört es für eine ganze Woche. Im Augenblick gehört es Herrn Taschenbier, der zur Untermiete bei Frau Rotkohl wohnt. Das Sams lebt bei ihm schon eine ganze Weile. Was Sams in der Schule erlebt, wie es eine KBA, eine Knackwurstbringanlage errichtet und zusammen mit seinem ‚Papa‘ einen Schneesturm und eine Überschwemmung glücklich übersteht, davon erzählt die zweite Folge der Sams-Geschichten.