Die erste CD der Hör-Trilogie mit den Sprechern der Kult-Hörspielserie Die drei ??? umfasst drei Geschichten: Der Totenwächter von Ambrose Bierce, erzählt von Oliver Rohrbeck, Die Nacht von Guy de Maupassant, gesprochen von Jens Wawrczeck und Das verräterische Herz von Edgar Allan Poe, vorgetragen von Oliver Rohrbeck.

Über die Autoren:

Zu Lebzeiten blieb Ambrose Bierce (1842-1914) als bedeutender nationaler Schriftsteller weitgehend unbeachtet. Das änderte sich erst nach dem Zweiten Weltkrieg. Heute sind vor allem seine mustergültigen Kurzgeschichten gängige Schulbuchlektüre. Gemeinsam mit Edgar Allan Poe und H. P. Lovecraft gilt Bierce als Erfinder der modernen Horror-Literatur.

Guy de Maupassant (1850-1893) verfasste seit 1880 über 200 Novellen, darunter Mademoiselle Fifi (1882, Fräulein Fifi) und sein berühmtes Werk La parure (1884, Der Schmuck). 1891 fiel Maupassant in geistige Umnachtung; ein Jahr später wurde er nach einem Selbstmordversuch in eine psychiatrische Anstalt in Paris eingeliefert. Hier starb er am 7. Juli 1893. Mit seinem umfangreichen Schaffen gilt er als einer der bedeutendsten Verfasser von Novellen der Weltliteratur.

Edgar Allan Poe (1809-1849) war ein US-amerikanischer Schriftsteller. Er prägte entscheidend die Genres der Kriminalliteratur, des Science Fiction und der Horrorgeschichte. Seine Poesie wurde zum Fundament des Symbolismus und damit der modernen Dichtung.