Die Jungschauspielerinnen Patti und Lenni treffen beim Casting für einen wichtigen Film aufeinander. Es geht um zwei Traumrollen bei Regisseur Lars von Trier. Er sucht Anführerinnen für seine Riot-Kompanie.

Doch das Casting verläuft anders als erwartet. Als Lenni „die Knarre lutschen“ soll, löst sich ein Schuss und der Regisseur fällt röchelnd zu Boden. Statt ihm zu helfen, steigen Patti und Lenni ins Auto und rasen davon. Auf der Flucht treffen sie auf Brigitte Bardot und Iggy Pop, schlagen Kai Lanz-Diekmann nieder und stellen sich dem Kampf mit den Sehgewohnheiten. Als Rebellinnen drehen die beiden nun ihren eigenen Film.