An der Grundschule am Kastanienweg in Dortmund wird in die Hausmeisterwohnung von Herrn Kohlhaas eingebrochen. Merkwürdigerweise wird bei dem Einbruch scheinbar nichts gestohlen. Doch die Vorfälle seltsamer Ereignisse häufen sich. Nicht nur, dass der Musikraum verwüstet wird, auch das Wasser aus dem Schulschwimmbad wird mitten in der Nacht von Unbekannten abgelassen. Schließlich werden sogar Sachen aus den Spinden der Schüler/innen entwendet. Im gemeinsamen Bemühen, die Vorgänge aufzuklären, finden die Wetterschachtdetektive als Detektivgruppe zusammen. Gemeinsam sammeln sie Hinweise und kommen den Black Roadstern schließlich in einer gefährlichen Nacht- und Nebelaktion auf die Schliche.