„Ich will dich warnen vor dem Übel, das da trägt den Namen Troll. Sieh dich vor im Wald, wo der Troll im Schatten lauert. Und in den Bergen sieh dich vor, wo er zwischen Felsen ruht. Böse, dumm und gefährlich ist der Troll. Mehr nicht.“
So sagt man jedenfalls. Diese Geschichte aber birgt eine andere Wahrheit. Sie handelt von einem Trolljäger, von Steinen, Gut und Böse und davon, dass am Ende doch meistens alles anders ist…