Mit Natur statt Stahl will Hausbootvermieter Becker Urlauber ins Saarland locken. Doch schon eine Pressefahrt auf der Saar endet tödlich. Erstausstrahlung: 15. März.

Urlaub im Saarland? Vielleicht auf einem der gemütlichen Hausboote auf der Saar, die Klaus Becker neuerdings vermietet. Denn das Saarland will nicht mehr mit Stahl punkten, sondern mit Natur – Strukturwandel ist das Stichwort. Doch bei einer Probefahrt für die Presse wird Beckers Boot aus dem Hinterhalt beschossen, ein Mann stirbt.

Anwesend war auch Charlotte Paquet – die Tochter des Saarlouiser Kommissars macht gerade ein Praktikum beim Rundfunk, sie hat das Attentat mitgeschnitten. Aber dass Charlotte in den Fall verwickelt ist, erleichtert keineswegs die Ermittlungen von Paquet und seiner ungestümen Kollegin Amelie Gentner, zumal sich Hauptkommissar Paquet gerade auch persönlich in einem „Strukturwandel“ befindet. Da fallen weitere Schüsse – diesmal ist der ehemalige Besitzer der Bootswerft im Fadenkreuz.